Der Knigge für E-Recruiting

26. Juni 2016

Auf Ihre Stellenausschreibungen erhalten Sie wahrscheinlich zahlreiche Bewerbungen. Welchen Kandidaten Sie letztlich als Mitarbeiter auswählen ist eine Sache, doch wie überbringen Sie den anderen Bewerbern, die nicht in Frage kommen, die Botschaft? Schließlich kann meist nur ein Kandidat die vakante Stelle bekommen.

Recruitment Hand Zoom Magnifying Glass Picking Business Person Candidate People Group Flat Vector Illustration

Tatsache ist: Absage ist nicht gleich Absage. Während die eine Absage den Bewerber verstimmt, können Sie mit ein paar Tipps trotz Absage positiv in Erinnerung bleiben. Dies ist wichtig für Ihr Arbeitgeberimage. Sehen Sie Recruiting auch als eine Art Marketingkanal. Es handelt sich dabei um eine Präsentation nach außen, die somit zum Gesamtbild Ihres Unternehmens beiträgt.

Wir geben Ihnen im Folgenden 5 Tipps an die Hand, wie Sie das E-Recruiting meistern:

  1.  Bewerber wollen informiert bleiben! Kam die Bewerbung an? Wie ist der Status? Schaffen Sie Transparenz und lassen Sie den Bewerber wissen, wie es um seine Bewerbung steht.
  2.  Zögern Sie die Antwort nicht unnötig heraus! Sie sollten die Bewerbung nicht zu lange auf Ihrem Tisch liegen lassen. Orientieren Sie sich an dem Zeitraum von einer Woche. Umso schneller, desto professioneller wirkt ihr Unternehmen.
  3.  Wertschätzung zeigen! Die Bewerber geben sich meist sehr viel Mühe bei ihrer Bewerbung. Daher ist es keineswegs zu viel erwartet, diese Arbeit auch wertzuschätzen.
  4.  Möglichst keine Standardfloskeln verwenden! Wenn Sie schon mit dem Bewerber persönlich in Kontakt standen, fertigen Sie ihn nicht mit der Standardabsage ab. Das wirkt respektlos gegenüber dem Bewerber.
  5.  Seien Sie fair! Ehrliches Feedback bringt dem Bewerber mehr, als eine flaue Ausrede oder ein Standardscheiben.

Klingt nach viel Arbeit? Ist es auch. Mit staffboard können Sie jedoch all diese E-Recruiting Schritte im Handumdrehen lösen. Durch weitgehend automatisierte Emails mit der Möglichkeit von zusätzlichen, individuellen Ergänzungen bilden sie einen transparenten, fairen und vor allem schnellen Bewerbungsprozess ab. Probieren Sie staffboard jetzt aus – kostenfrei und unverbindlich